about...

 

Lilau

*1975

 

 

 

Galerievertretungen: 

 

 

- Galerie Heike Schumacher, Überlingen    (www.galerie-ueberlingen.de)

- jpb- Gallery Saint Tropez, Fr.          (jpb-art.fr)

- Singulart, Paris, Fr.                   (www.singulart.com)

- Galerie art2you, Hochheim/Main          (www.art2you.de)

 

 

 

Ausstellungen/Projekte   (Auswahl)

 

 

2022

 

 

 

05/2022 artmuc, München, 05/2022 (13-15.05.2022)

 

05/2022 Einzelausstellung Les Costis und im

        Candie Museum of arts ,  Guernsey/UK 

 

 

06/2022 Ausstellung japanischer Garten Kaiserslautern/ Lange 

        Nacht der Kultur KL (11.06.- 03.07.2022)

        

 

07/2022 art Karlsruhe, Galerie Heike Schumacher

        (Stand H2, Po1, 07.- 10. Juli 2022)

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

2021 

 

10/2021   Discovery Art Fair Frankfurt, Galerie Art2you

  

10/2021   Kunst im öffentlichen Raum, Massenheimer Auenkunst 

          

          Skulpturenpark Bad Vilbel

 

09/2021   ARTMUC, Messe für zeitgen. Kunst, München

 

 

09/2021   Zeitzeuge Holz Bildhauersymposium Eppstein

 

07/2021   JPB Gallery (www.JPBgallery.com), Saint Tropez/Fr.

 

  

         

 

 

 

 

 

2020

 

 

02/2020     art Karlsruhe (one Artist Show),

 

            Galerie Heike Schumacher, Überlingen 

 

 

06/2020     Grün Part 2, Galerie Heike Schumacher,

            

07/2020     Museum Kahnweiler Haus, Rockenhausen 

           

            Einzelausstellung   

          

09/2020     Arte Wiesbaden, Messe für zeitgenössische Kunst 

 

 

10/2020     Discovery Art Fair Frankfurt, Galerie Art2you 

 

 

2019   

 

03/2019      ARTe Sindelfingen 

05/2019      Gruppenausstellung Schloss Bettembourg/Lux

05/2019      Paeonia, Gruppenausstellung Kloster Lorsch

06/2019      Kunst bei Karrie,Mainz,  Gruppenausstellung

 

2018

 

09/2018      Atelierausstellung Buja (www.buja-art.com)

             Urban Art& Skulptur, Dudenhofen Pfalz            

06/2018      Artist in Residence, Midi Pyrenees/Südfrankreich  

04/2018      Gallery 21, Wiesbaden, Nacht der Museen&Galerien

02/2018      art Karlsruhe (Galerie Beck/Homburg Saar)

03/2018      ARTe Sindelfingen/ Fair for Contemporary Art

 

2017

 

11/12/17     Guerel Sahin Gallery/ Pop Up Gallery KL

12/2017      LUXARTFAIR, intern. Messe der zeitgen. Kunst 

09/2017      Tage der bildenden Künste Saarbrücken

08/09/2017   Galerie 21, Wiesbaden, Künstler der Galerie

06/2017      Lange Nacht der Kultur, Ausstellung der                         Skulpturen im  Industriedenkmal "Pfaff" Werke,                 Kaiserslautern

05/2017      Atelierausstellung, 

             Gast:www.buja-art.com/Sarah Lesch, Gries

04/2017      Kölner Liste, Köln, Fair for Contemporary Art

2016

 

09/2016      Berliner Liste, Berlin, Fair for Contemporary Art

09/2016      Kunst in Licher Scheunen, Lich, Hessen

09/2016      KUNSTdirekt 2016, Künstlermesse RLP,  Mainz 

03/2016      Ausstellung  Luxemburg, Luxexpo, Kunstinsel 

 

2015

 

12/2015     Galerie EFWEDE Mackenbach, Gruppenausstellung      08/2015     Ausbau des Skulpturenweges St. Hilaire,                        Languedoc/FR. 

07/08/15    Ausstellung Silk Gallery, Montagnac, Languedoc-                Roussilion/FR

 

2014

 

12/2014     Auszeichnung  "Skulpturenwegs St. Hilaire"  durch              die franz. Regionalregierung, Languedoc, FR,    

9/2014      Ausstellung,  Kunst & Design, Herrenhof, N/W

09/2014     Ausstellung Galerie EFWEDE, Mackenbach  

06/2014     Skulpturenpark, Domain St.Hilaire                              Montagnac/Languedoc/FR, Artist

            in Residence (Planung und Ausführung)

2013

 

11/2013      Ausstellung,  Congress Center, Ramstein

 

 

 

 

 

 

 

 

öffentliche und private Ankäufe (Auswahl):  

 

 

- Peter Ferbrache, First Chief Minister of Guernsey 

- Dr. Rose Götte, Kultusministerin a.d. RLP

- Dr. Schwager, Vorsitzender EVONIK, Essen

- I. und R. Reppa, Unternehmer und Sammler 

- Ed Cooke, London. CEO Memrise, Autor von "Remember, Remember"

- Daniel James, Schriftsteller, London und Südfrankreich

- Prof. Dr. J. Hoffmann, Uni Heidelberg

- Verbandsgemeinde Oberes Glantal (Skulpturenpark am Ohmbachsee)

- Anne James, Managment Monty Phyton, London

- R. Darne, Luxembourg, Director Fortis Klinik/Mauritius

- Domaine Saint Hilaire, Languedoc, Fr. (Skulpturen im öffentlichen Raum) 

- Prof. S. Wirtz, Architektin, Köln

- Ralf Lenhardt, Kaiserslautern, Vorsitzender der Lenhardt Kunststiftung für    

  Meistergraphik  - Ursula Niehaus, Autorin, Ingelheim

- Uwe Seltmann, CEO icon Systemhaus (Unternehmer/Sammler), Stuttgart

- Union Stiftung Saarbrücken, Skulpturensammlung 

 

 

über Lilau:

"Lilaus Skulpturen widmen sich Körpern, und zwar sehr abstrakten. Sie bringen nicht die menschliche Figurine in Erinnerung, sondern organisch gewachsene Formen.

Der Künstler arbeitet mit Stein, Holz und Metall. Oft sind seine Skulpturen von gewaltigem Ausmaß, ragen dem Himmel in schlankem Wuchs entgegen, manchmal stellen sie sich aber auch als kompakte Gebilde mit Bodenhaftung dar. Meist befinden sie sich im Außenraum und treten dort in Verbindung mit der sie umgebenden Natur, mit menschlichen Behausungen oder zivilisatorischen Relikten.. Die Objekte von Lilau besitzen eine eigene Anatomie, deren Ordnung sie folgen.

Lichteinfall und Schattenspiel verändern nicht nur permanent ihre Oberflächen, sondern regen auch dazu an, den Standort zu wechseln, sie zu umrunden. Auch der Umraum spielt in die Erscheinung der Skulpturen hinein- sie fragmentieren ihn, so wie er sie rahmt".

 

Stefanie Böttcher, Direktorin der Kunsthalle Mainz (anlässlich Kunst bei Karrie, Mainz)

 

 

 

 

                     ".....die Skulpturen sind wirklich schön, stark, und                        ehrlich. Sie gefallen, ohne es darauf anzulegen....."

 

 

"Die imponierenden Werke ragen zum Teil meterweise in den Himmel und bestechen durch ihren   gefühlt leichten Aufbau. Bei intensiver Betrachtung und dem Spiel von Licht, Schatten und    Perspektive erschliesst sich dem Betrachter die Ganzheitlichkeit der Skulptur"

 

"Lilau wirkt teilweise in Werkgruppen und bewegt sich innerhalb dieser auf einem  undefinierten Korridor. Der fortwährende Gedankenfluss überträgt sich auf den jeweiligen

 Skulpturenkomplex."

 

 

Die Gedankenübertragung auf ein Medium fordert und befriedigt mich gleichermaßen. Während zum einen beim Generieren eines Werkes  Motive wie Energie/Freiheit/Glück/Lebensfluß u.v.m. möglich sind, fasziniert mich zum anderen auch die Formgebung eines Mediums. Auch erzählt ein Werk nicht immer eine Geschichte, oftmals ist sie lediglich ein Ausdruck eines schlichten Gefühls. 

 

 

 

 

 

Besuchen sie mich nach Rücksprache  in meinem Atelier.

 

Facebook: https://www.facebook.com/mar.back.9

Instagram: https://www.instagram.com/artlilau/

 

Lilau